SV Linx sammelt 8.000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder e.V.

Bereits seit Jahren engagiert sich der SV Linx für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V., bei dem SVL-Präsident Hans Weber seit 1996 Kuratoriumsmitglied ist. So war es für die Führungsriege des Oberligisten selbstverständlich, auch im Rahmen des 70. Vereinsjubiläums zusammen mit der Familie Huber eine Spendenaktion  zu Gunsten des Fördervereins zu organisieren. Die Familie Huber ist seit Jahren durch ihr ehrenamtliches Engagement beim Sportverein  Linx  nicht mehr wegzudenken. Tochter Enya erkrankte 2018 mit 13 Jahren an Leukämie. Daher war es für den SVL eine Herzensangelegenheit diese Aktion ins Leben zu rufen.

Vor einer großen Zuschauerkulisse von 1.200 Fußballfans im Rahmen des Ortenau-Derby gegen den SV Oberachern überreichte Stefan Senn, Vorstand Marketing & Finanzen, einen Scheck über sage und schreibe 8.000 Euro. Dieser stattliche Betrag kam zum größten Teil zustande, da man sich im Rahmen des Sportfestes dazu entschied, verschiedene Sponsoren auf diese Aktion aufmerksam zu machen und der Verein einen Großteil der Eintrittsgelder aus dem Fußballspielen spendete. Darüberhinaus verzichteten die beim Sportfest engagierten Schiedsrichter ihre Aufwandsentschädigung, die somit ebenfalls im großen Topf landete.

Im Namen des Fördervereins nahm Hans Weber den Spendenscheck entgegen und bedankte sich bei allen Spendern. „Es macht mich stolz, Präsident eines Vereins zu sein, der sich für solch eine großartige Sache engagiert – herzlichen Dank an alle, die zu dieser tollen Summe beigetragen haben“, so Hans Weber auf dem Rasen kurz vor Anpfiff des Ortenau-Derbys.

Die Spender:

  • SV Linx
  • Firma Elteo, Willstätt
  • Schiedsrichter Wacker, Langeneckert, Schäfer, Harter
  • Brauerei Bauhöfer, Renchen-Ulm
  • Metzgerei Gerber, Linx
  • MK Getränke, Linx
  • Fliesen Engel, Leutesheim
  • Bäckerei Schmidt, Rheinbischofsheim
  • Durbacher Winzergenossenschaft
  • Fritz Wendling
  • Robby Huber
  • Zahlreiche Besucher des Sportfestes des SV Linx
Der SV Linx spendet 8.000 € an den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. Am vergangenen Samstag kam es jetzt zur Übergabe des Schecks im Hans-Weber-Stadion. von links: Enya Huber, Robby Huber, Stefan Senn (Vorstand Marketing & Finanzen), Hans Weber (Kuratoriumsmitglied im Förderverein), Maurizio De Santis und Bernhard Honauer als Spender der Firma elteo, SVL-Stadionsprecher Michael Spleth. Bildquelle: Sven Bilz