SV Linx 1949 e.V.

SV Linx – Testspiele

16.07.2017

Im Rahmen des Trainingslagers in Durbach bestritt der SV Linx zwei Testspiele. Beim Sportfest in Griesheim war das Spiel gegen Oberligist SV Oberachern ein echter Härtetest. Linx begann stark, vergab durch Neuzugang Nathan Recht die Führung, wurde danach aber ausgekontert. Der Oberligist hatte bessere Spielanlage, spielte effektiver und führte durchTreffer von Fabian Herrmann, Gabriel Gallus Domagoj Petric, sowie einem Eigentor von SVL-Innenverteidigers Dennis Kopf zur Pause 4:0. Beide Trainer hatten je vier Neuzugänge im Einsatz. Nach reichlichem Personalwechsel war Linx war nach der Pause besser organisiert und hielt das Spiel offen. SVL-Neuzugang Adrian Vollmer erzielte per Strafstoß den Linxer Ehrentreffer. Danach reiste das SVL-Team ins elsässische Oberlauterbach zum Polterabend von Abwehrspieler Geoffrey Feist, was zugleich ein Treffen vieler Ex-Linxer Fußballer war. Nach kurzer Nachtruhe im Hotel „Vier Jahreszeiten“ in Durbach und einem Auslauftraining war am Sonntagnachmittag Landesligist TuS Durbach der nächste Testspielgegner. Mit müden Beinen tat man sich schwer und musste gar einem Rückstand durch Jan Philipowski nachlaufen. Nach vielen vergebenen Chncen schlugen die Vollmer Brüder zu. Manuel erzielte den längst verdienten Ausgleich, Adrian brachte Linx in Führung. Der Gastgeber kam in der Schlussphase durch Dennis Bienias nach zum Ausgleich.

SV Linx – SV Oberachern 1:4
Tore: 0:1 Herrmann (19.), 0:2 Gallus Strafstoß (21.), 0:3 Petric (42.), 0:4 Kopf-Eigentor (42.), 1:4 A. Vollmer Strafstoß (82.)

SV Linx TuS Durbach
Tore: 1:0 Philpowski (32.) 1:1 M. Vollmer (63.), 1:2 A. Vollmer (71.), 2:2 Bienias (83.)

Zurück

Kontakt

Hans Weber-Stadion
Telefon: +49 7853 780
E-Mail: mail@svlinx.de

Presseraum
Telefon: +49 7853 8015
E-Mail: presse@svlinx.de