SV Linx 1949 e.V.

SC Lahr - SV Linx - Samstag 15:30 Uhr

07.04.2017

Im Titelrennen keine Chance, im Pokal ausgeschieden, was bleit dem SV Linx noch in dieser Saison? Der neue Trainer Sascha Reiss hatte ganz auf den Pokal gesetzt, umso größer ist jetzt die Enttäuschung, zumal das Ausscheiden gegen den Tabellenachten der Landesligastaffel II VfR Hausen die bislang größte Enttäuschung der laufenden Saison bedeutet. Derart einfach ausgekontert zu werden, das hat auch die vielen nach Hausen mitgereisten Fans mächtig enttäuscht. Den Willen kann man der Mannschaft nicht absprechen und mit zwei Pfosten- und einem Lattentreffer war auch viel Pech dabei aber das umständliche Spiel der Linxer gibt zu denken. „Leidenschaftlichen Kampf“ bestätigte Sascha Reiss dem Pokalgegner und da sollte er bei seinem Team den Hebel ansetzen, denn Schönspielerei alleine bringt nichts. „Die Enttäuschung ist groß, das müssen wir erst mal wegstecken“, so Reiss der aber weiß, dass das nächste Spei dabei helfen kann. Am Samstag reisen die Linxer zum Ortenauderby nach Lahr. Der SC Lahr war bisher immer eine Art Aufbaugegner, wenn´s mal nicht so richtig lief. „Ich erwarte eine Reaktion auf das Pokalaus“, gibt Reiss die Richtung vor. Mit dabei ist wieder der zuletzt für ein Spiel gesperrte Christian Seger. Bei einem Sieg kann man die direkten Verfolger Kehler FV und SC Lahr auf Distanz halten. Verliert der SV Linx, wird er vom SC Lahr in der Tabelle überholt.


Bericht: Dieter Heidt

Zurück