SV Linx 1949 e.V.

Linx 2 gewinnt Spitzenspiel

04.10.2017

Souveräner 4:1 Heimsieg gegen TuS Windschläg

Mit einer in jeder Hinsicht überzeugenden Leistung bezwang Linx 2 den bisherigen Tabellenzweiten TuS Windschläg. Die Tore für Linx erzielten Bastian Kropp und Nathan Recht vor- sowie Doppeltorschütze Luca Löbsack nach der Pause. Mit Marc Rubio und Nathan Recht vom A-Kader angetreten hatte Linx von Beginn an das Spiel fest im Griff. „Wir können froh sein, dass es zur Pause nur 2:0 für Linx stand“, ordnete Ex-SVL-Fußballer und TuS Trainer Dieter Schindler die Leistungsverhältnisse ein. Linx war auch ohne Spielertrainer Stefan Wendling souverän in der Abwehr und beim schnellen Umschaltspiel brandgefährlich. Emrecan Semen und Brice Frammelsberger waren die Spielgestalter und vorne ging mit Daniel Schaffelke, Bastian Kropp und erstmals wieder spielenden Marc Rubio die Post ab. Nach der Pause versuchte der Gast über den starken Jochen Gütle das Blatt zu wenden aber die gesamte Offensivabteilung war bei der SVL-Abwehr abgemeldet. Der eingewechselte Luca Löbsack unterstrich seine Torgefährlichkeit als er auf 3:1 (63.) erhöhte und als Jochen Gütle der verdiente Anschlusstreffer zum 1:3 gelang, antwortete Linx mit dem 4:1 (84.) durch Luca Löbsack. „Ich hatte heute genug Personal um mich ganz auf die Trainerarbeit zu konzentrieren, meine Mannschaft hat einen überzeugenden Heimsieg herausgespielt“, freute sich SVL-Spielertrainer Stefan Wendling.

Tore: 1:0 Kropp (12.), 2:0 Nathan Recht (45.), 3:0 Löbsack (63.), 3:1 Gütle (81.), 4:1 Löbsack (84.).


Bericht: Dieter Heidt

Zurück

Kontakt

Hans Weber-Stadion
Telefon: +49 7853 780
E-Mail: mail@svlinx.de

Presseraum
Telefon: +49 7853 8015
E-Mail: presse@svlinx.de