SV Linx 1949 e.V.

Letzter Test für SV Linx

25.07.2017

Der 5:0 Sieg am vergangenen Sonntag gegen Landesligist FV Schutterwald beim Sportfest in OG-Bühl brachte SVL-Coach Sascha Reiss wichtige Erkenntnisse. Im Abwehrbereich sind noch einige Fragen offen aber der Angriff ist schon ordentlich in Torlaune. Zwar ordnet der Linxer Trainer mit der Aussage„ das war ein schwacher Gegner“, das Testspielergebnis richtig ein aber der Kampf um die Stammplätze ist voll im Gange. „Es ist noch nichts in Stein gemeiselt“, so Reiss zur Kaderbildung aber zwei Positionen sind vergeben. SVL-Torjäger Marc Rubio, vom Urlaub in Südspanien gut erholt, hat mit Neuzugang Adrian Vollmer große Unterstützung bekommen. Beide harmonieren gut und „Adi“, wie er genannt, wird traf gegen Schutterwald dreimal. Marc Rubio schoss zwei Tore und versemmelte noch einen Strafstoß. Auch auf den Außenbahnen weht frischer Wind. Mit den Neuzugänge Dennis Klemm, Nathan Recht und Manuel Vollmer ist ernsthafte Konkurrenz vorhanden. Am Mittwoch (19 Uhr) wird im Elsässischen Mother, dem Heimatort von SVL-Abwehrspieler Geoffrey Fest, noch einmal getestet. Der auf Oberliganiveau spielende FC Haguenau ist genau der richtige Gegner für das am Pokalspiel am Samstag bei dem die Linxer um 17 Uhr den Landesligist TuS Oppenau im Hans-Weber-Stadion empfangen. Eine Woche später geht es im Heimspiel gegen den SV Mörsch um die ersten Meisterschaftspunkte.

Zurück

Kontakt

Hans Weber-Stadion
Telefon: +49 7853 780
E-Mail: mail@svlinx.de

Presseraum
Telefon: +49 7853 8015
E-Mail: presse@svlinx.de