SV Linx 1949 e.V.

FC Rielasingen-Arlen - SV Linx - Sonntag 15 Uhr

04.05.2017

Zwei Pflichtsiege gegen die Abstiegskandidaten SV Solvay Freiburg (8:0) und FC Waldkirch (5:1) mit 13 Treffer, sieben davon durch Marc Rubio erzielt und schon lacht beim SV Linx die Sonne wieder. Sascha Reiss ist aber realistisch. „Das waren zwei Gegner gegen die man gewinnen musste“, so der Coach. Drei Spiele stehen noch an, maximal Rang vier ist noch drin aber dann müssten alle Spiele gewonnen werden. Das dürfte schwer werden, denn zum letzten Saisonspiel reisen die Linxer zum Tabellenführer FC Villingen und da könnte es für die Schwarzwälder noch um den Meistertitel gehen. Mit 12 Treffer in sechs Begegnungen hat sich Marc Rubio (25) bis auf Rang drei hinter Mike Enderle (26) und Santiago Fischer (28) in der Verbandsliga-Torschützenliste verbessert. Hält seine gute Form an, dann kämpft er trotz großer Konkurrenz auch in dieser Saison wieder um die Torjägerkrone. So leicht wie in den letzten beiden Begegnungen wird es Rubio am Sonntag nicht haben, denn da geht die Reise zum stark spielenden FC Rielasingen-Arlen, der mit zwei Punkten Rückstand zum SV Linx in Lauerstellung ist. Die Hegauer haben am Mittwochabend im Pokal-Halbfinalspiel gegen den Oberligist Bahlinger SC nach 2:2 nach Verlängerung das Endspiel erreicht, das am 25. Mai in Villingen gegen den VfR Hausen ausgetragen wird. Die Linxer müssen sich am Sonntag also warm anziehen um im Hegau zählbares mitzunehmen. Jetzt muss sich nun zeigen, wie gut das Team von Trainer Sascha Reiss im Schlussspurt drauf ist. Das Dass der Gegner durch die 120 Pokalspielminuten vom Mittwoch zu viele Körner gelassen hat, darauf sollte man sich nicht verlassen. Bisherige Spiel in Rielasingen waren immer hochdramatisch wobei der einzige Sieg auf der Talwiese 2014 gelang. Personell sieht es gut aus beim SV Linx, bis auf den Langzeitverletzten Benjamin Fuchs sowie Rico Schmider und Narek Sermanoukian ist alles an Bord. Mit einem Punkt im Gepäck würde man Rang fünf in der Tabelle halten.


Bericht: Dieter Heidt

Zurück